[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
oberlausitzcup.de • Thema anzeigen - Setup Frage Asso SC10.2FT Short Course
Aktuelle Zeit: Sa 19. Okt 2019, 18:51

Setup Frage Asso SC10.2FT Short Course

Wie baue ich Stoßdämpfer? Wie verwende ich Lipos? Setup - ein Buch mit 7 Siegeln? ... hier gibts die Antworten!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 30. Dez 2014, 22:41
Wohnort: Oppach

Setup Frage Asso SC10.2FT Short Course

Beitrag von Skilloo » Di 5. Mai 2015, 21:41

Frage: Was passiert bzw wie verhält sich das Fahrzeug wenn ich die Spurstangen vorn und hinten von blau auf rot (Punkte auf dem Bild) ändere?

Rot ist von einem Setup was ich gefunden habe. Blau was ich bis jetzt gefahren bin.
Kenn mich da nicht so aus und habe auch leider etwas wenig Zeit um das bis zum nächsten Rennen zu testen.

links(vorn) und rechts (hinten)
asso.jpg

Benutzeravatar
 
Beiträge: 398
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 21:48

Re: Setup Frage Asso SC10.2FT Short Course

Beitrag von knork » Mi 6. Mai 2015, 10:33

Hi Frank, beide Änderungen haben Auswirkungen auf das Rollzentrum und die Sturzveränderung beim Einfedern.
Beim 2WD SC merkt man recht deutlich Sturzveränderungen - insbesondere auf Lehm ist jedes bissel Grip mehr oder weniger deutlich spürbar.
Normalerweise will man an einem 2WD ein Heck, das wie auf Schienen läuft ... gleichzeitig soll er sich beim Lenken linear anfühlen, also weder in der Kurve schieben, noch plötzlich nach innen abbiegen.
Sturzveränderung wirkt an Vorderachse und Hinterachse unterschiedlich. Während die Vorderachse in der Kurve bei Zunahme des Negativsturzes mehr Grip aufbaut, verhält sich die Hinterachse gerade kontra! Wie genau der Wert sein muss, kann nur ausprobiert werden. Das ist abhängig von den jeweils benutzten Reifen und der Strecke.
Als Grundeinstellung würde ich erstmal vorn -2° und hinten -1° einstellen.
Wie gesagt, ändert sich der Sturz beim Einfedern unterschiedlich, je nachdem, wo man die Links an Dämpferbrücke und Radträger bzw. Hub anschlägt. Lässt Du die Links außen länger, ändert sich der Sturz weniger (immer gut für die Hinterachse auf Lehm).
Nun sehe ich, dass die Links vorn und hinten grad irgendwie kontra sind ... vorn kurz und hinten lang.
Jetzt mal abgesehen von Rollzentrum, Sturzänderung usw. könnte das ein oder sogar DER Grund dafür sein, was ich letztens beim Fahren mit Deinem Modell bemängelt habe. Front und Heck passen nicht zusammen. Die Front reagiert sehr schnell, während das Heck sich irgenwie anfühlt, als würde es nicht dazu gehören. Drum lass das Heck einfach mal so wie es ist und schraube am Sonntag mal in einem Vorlauf den Link auf 1/C und schau einfach, was da passiert. Von meinem Verständnis her sollte das Modell dann etwas träger reagieren, was ja bei der hippeligen Vorderachse nicht ganz verkehrt sein kann. Bin gespannt.


 
Beiträge: 48
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:13

Re: Setup Frage Asso SC10.2FT Short Course

Beitrag von TintenFisch » Mi 6. Mai 2015, 11:02

Hi Frank

Zu Vorn
das würde kaum was ändern, der Querlenker bleibt gleich lang.
eventuell etwas mehr Sturzzunahme, beim einfedern.

Zu Hinten
Da würdest du mehr Sturzzunahme haben, beim Einfedern.
Wirkt als hättest du mehr Grip auf der Hinterachse, in der Kurve.
Dieser kann aber auch plötzlich abreißen.

Aber das Wichtigste ist!!!
was auch Jörg schon schrieb.
Bau nie so ein vorn,hinten gegensätzliches Setup

Mach die Querlenker immer ähnlich lang (Vorn und Hinten)
Also bau beide mal auf 1C, und mach dann kleine schritte.

1C Vorn wie Hinten ist bestimmt ein guter/stabiler Ausgangspunkt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 30. Dez 2014, 22:41
Wohnort: Oppach

Re: Setup Frage Asso SC10.2FT Short Course

Beitrag von Skilloo » Mi 6. Mai 2015, 13:45

OK werde ich testen.

Ich habe oft jetzt gesehen das für die Dämpfer oben ein zusätzliches Loch gebohrt wurde damit diese noch Flacher liegen. Hatten meine ja oben soweit wie geht innen zusammen und unten ganz außen. Vorn haben einige die Dämpfer extrem flach gelegt bei dem Modell. Habe ich jetzt auch mal noch etwas flacher gemacht, da es ja gut was gebracht hatte. Mal schauen ob ich vor niesky noch zum testen komme.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 398
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 21:48

Re: Setup Frage Asso SC10.2FT Short Course

Beitrag von knork » Mi 6. Mai 2015, 13:53

Ja, die Geometrie der Vorgängerversion gefiel mir vom Feeling her besser. Dämpfer oben weiter nach innen gibt am Kurveneingang weniger, im Scheitel mehr Lenkung. Insgesamt wirds weicher und reagiert träger. Das würde also auch in die Richtung gehen, wie meiner Ansicht nach das Modell funzen sollte. Vielleicht bekommst Du das Ding ja doch noch gutmütig.



Zurück zu Tech Tipps / Race Tipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast